Du weißt nie, was du nicht weißt!

Was tun?

Hab ich doch bnicht Recht meine Prinzipien ändern?
Wer sich diesen Satz auf der Zunge zergehen läßt, kann daraus durchaus eine zum Teil schmerzhafte Schlußfolgerung ziehen:
Du kannst dir nie sicher sein, mit deiner Meinung, mit deinem Standpunkt Recht zu haben.
Der einzige Weg, auf der sicheren Seite zu sein, besteht darin, das Wissen anderer Menschen einzuholen.
Wenn das nur immer so leicht wäre, denn:
Manche Menschen beanspruchen für sich, die Wahrheit gepachtet zu haben oder sie besitzen nicht die Fähigkeit, konstruktiv zu diskutieren.
Also, was tun?

Was tun?

Hab ich doch bnicht Recht ... der Meinungsgegner ist dein Freund
  • Dein Prinzip loslassen, dass du immer Recht hast
  • Dein Gesprächspartner bzw. Meinungsgegner ist nicht dein "natürlicher " Feind, sondern dein Freund, der dir hilft, der Wahrheit näher zu kommen. Diese Einstellung wird den Gesprächsverlauf sowie die Ergebnisse signifikant beeinflussen. Auf den Höhepunkt getrieben haben diese Art der Gesprächsführung die Scholastiker mit der Devise: versuche, das Argument des Meinungsgegners besser zu verstehhen als er selber. WOW!
Ein Anleitung zu einer zielführenden Gesprächsführung findest du hier.